Foto: Airport Innsbruck/Gerhard Berger

Flughafen Innsbruck

Der Flughafen Innsbruck besticht durch seine einzigartige Lage.

Punktlandung

Mit jährlich über 1 Million Flugreisenden ist der Flughafen Innsbruck eine der wichtigsten Drehscheiben in Westösterreich. Für die Wirtschaft. Und die Menschen.

Mitten in den Alpen gelegen, nur 4,3 km westlich der Stadtmitte und 16 Bus-Minuten von der Innenstadt Innsbrucks entfernt - der Flughafen Innsbruck ist zweifellos ein besonderer seiner Art. Für ankommende Urlauber ist der Flughafen idealer Ausgangspunkt für Weiterreisen, in etwa einer Stunde sind sämtliche Schigebiete erreichbar. Tausende Wintersportbegeisterte reisen in der kalten Jahreszeit aus Deutschland, Skandinavien, den Niederlanden und anderen Ländern an. Für Berufstätige aus dem Tirol, Südtirol, Vorarlberg sowie dem Süden Deutschlands ist der Flughafen Innsbruck durch die günstige Anreise hingegen Startpunkt für Geschäftsreisen.

Insgesamt passieren jedes Jahr rund eine Million Passagiere den Flughafen, an Spitzentagen sind es bis zu 17.000 Personen. Rund 50 internationale Airlines werden jedes Jahr abgefertigt. Ansässige Airlines sind die Austrian Airlines und die Welcome Air. Brandneu bringt zurzeit sogar eine Maschine der Israir wöchentlich rund 150 Personen von Tirol direkt nach Tel Aviv und zurück. Ganzjährige Linienverbindungen bestehen zum Beispiel nach Amsterdam, Frankfurt, London und Wien. Innsbruck ist über die großen internationalen Drehkreuze Amsterdam, Frankfurt oder Wien auch ein guter Ausgangspunkt für Fernreisen.

Ähnlich international das Thema Luftfracht: denn wegen der zentralen Lage im Westen Österreichs ist der Airport Innsbruck nicht nur Drehscheibe der Tiroler Warenwirtschaft, sondern auch Flugzentrale zahlreicher Unternehmen aus Vorarlberg sowie aus süddeutschen und norditalienischen Regionen. Immer wieder: Es ist die zentrale Lage und der Charme der Alpen, der Innsbrucks Flughafen zu einem Mittelpunkt der Wirtschaft und des Tourismus macht.

Lust bekommen, in Tirol zu landen? Sämtliche Flugverbindungen des Airports Innsbruck finden Sie hier:

Airport Innsbruck

Zurück

Mehr zum Thema

Den Imagevorteil Tirols nützen

Lebensraum Tirol Holding-Chef Josef Margreiter im Interview.

Mehr erfahren

35.000 m² für beste Forschung

Das Centrum für Chemie und Biomedizin lehrt und forscht seit 2012 am Innsbrucker Innrain.

Mehr erfahren

Strom tanken

Für Tiroler Forscher ist Elektromobilität eine Frage der Infrastruktur.

Mehr erfahren